Der Einzelhandel leidet unter Corona – wird er ungerecht behandelt? ECE-Chef Robert Heinemann im Gespräch

Der Einzelhandel leidet unter Corona – wird er ungerecht behandelt? Die eingeleiteten Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie haben dazu geführt, dass der Handel inzwischen 6 Monate geschlossen ist. Politische Versprechen wurden gebrochen, der Handel kämpft ums Überleben. Wir sprachen dazu mit ECE-Chef Robert Heinemann (AEZ), der auch einen politischen Blick auf das Geschehen richtet. Ungerecht, sagt er klar, geht es derzeit auf jedenfalls zu. Und was wird aus den Zentren? Während der Online-Handel durch die Decke geht!