GIBT VIEL SEHEN

NR 02 2018 ALSTER-MAGAZIN 3 ALSTER MAGAZIN Krüper Druck Birgit Stilleuchten Götzl Lampen und Schirme Fasanenweg 2, 22145 HH 040/644 85 79 www.stilleuchten-goetzl.de Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-18 Uhr, Sa. 9-14 Uhr Eppendorfer Landstraße 130 Tel.: 0 40 / 4 80 79 12 www.polstereibetrieb-groenich.de V O N W O L F G A N G E . B U S S Schlechtes Zeugnis ED ITOR IAL Sind Ihre Kinder noch im schul- pflichtigen Alter? Dann haben sie Ende Januar Zeugnisse bekommen. Man hat Ihre Kinder bewertet, häu- fig einfach nur mit Ziffern . Achtung: Ihre Kinder konnten nicht die Leh- rer bewerten. Es ist heute in vielen Unternehmen üblich: Mitarbeiter beurteilen den Chef, meist anonym, aber eben gegenseitig (Thema: Qualitätsmanagement). Nein, in unseren Schulen bewerten allein die Lehrer. Mit oft fatalen Folgen, woraufhin man sogar ein Zeugnis- Sorgen-Telefon Nummer - gegen - Kummer einrichtete. Nun könnte ich, wie die besorgte Tagespresse, Ihnen und Ihren Kindern mitleidsvoll die Sorgentelefonnummer nennen. Aber dafür brauchten Sie meine Kolumne nicht, diese vielmehr soll anregen, etwas quer zu denken. Nehmen wir einmal an, das Zeugnis ist nicht so ausgefallen, wie ge- wünscht. Dann wird Ihnen eine freundliche Stimme am Zeugnis-Sor- gentelefon sagen, nehmen Sie es nicht so, wenn sich der Nachwuchs auf den Hosenboden setzt, wird es im kommenden Jahr bestimmt besser. Halten Sie Ihr Kind an, noch mehr zu lernen, dann wirds schon. Toller Trost. Könnte es allerdings sein, dass Unterrichtsausfall , überforderte Lehrer, durchgeknallte (schwerbeschulbare) Kinder, die in der Klasse stören (was man Ihnen als Inklusion verkauft), der Grund für die Lernsituation ist. Müssen Ihre Kinder in einem Umfeld lernen, in dem auch Sie im Job keine ordentliche Arbeit verrichten könnten und Ihr Chef dafür ein miserables Zeugnis für Personalauswahl und Führung bekommen würde. Dann sind da noch ein oder zwei völlig unfähige Lehrer und eine fatal-unachtsame Lernatmosphäre. Das alles wird übrigens nicht im Zeugnis wiedergegeben oder etwa gegengerechnet. Sie werden dort nur lesen, Ihr Kind hat das geforderte Pensum nicht geschafft. Also anders als in der Bundesliga, wo man bei ausbleibendem Erfolg den Trainer wechselt, liegt es in der Schule nur an den Schülern, Ihrem Kind! Nun, ich möchte mit dieser Kolumne keinem Lehrer oder gut verdie- nenden Beamten in den Führungsebenen der Hamburger Schulbehörde gefallen. Ich möchte Denkanstöße schaffen. Zeugnis nur für Schüler? Die Lehrerinnen und Lehrer sind die entschei- dende Größe! Die Beweise dafür sind, wie man vor Gericht sagen würde, erdrückend . Es ist die Hattie - Studie , die weltweit umfangreichste und aussagestärkste Metastudie zum Bereich schulisches Lernen. Der Neuseeländer Prof. John Hattie ist damit der weltweit bedeutendste Bildungsforscher. In seine Studien sind Einzeluntersuchungen von sagenhaften 250 - Millionen (!) Schülern eingeflossen. Was Schüler lernen (oder nicht lernen), bestimmt der einzelne Pädagoge. Alle an- deren Einflussfaktoren sind zweitrangig, sagt der Wissenschaftler. Ob der Klassenraum gestrichen ist oder der Putz abblättert, fast egal. Schul-Zeugnisse also für wen ? Im hiesigen rot-grün-lehrergewerk- schaftlichen Milieu ist der Name Hattie häufig unbekannt . Hier streitet man sich lieber jahrelang über die Frage Stadtteilschule oder Gymnasium. Kultus- und Bildungspolitik wird gerne als politische Geschmacksa- che denn als Wissenschaft verstanden. Geht dann etwas richtig schief, stellen sie den Kindern einfach ein schlechtes Zeugnis aus. Und: Solange sich keiner empört wird das Schwarze-Peter-Spiel immer so weiter gehen Nummer gegen Kummer: Tel. 040/11 61 11; sagen Sie denen, was sich ändern muss; Ihre Kinder sind okay, aber die Schule nicht! Hamburg: Eppendorfer Baum 18 Bajohr GmbH & Co. KG www.bajohr.de ES GIBT VIEL ZU SEHEN co n n ec t, E in b ec k www.krueperdruck.de Geschäfts- und Privatdrucksachen! Einladungen: Hochzeit, Geburt, Jubiläum! Broschüren, Magazine, Digitaldruck, Flyer, Tassen, Layout- und Satzerstellung uvm.! Gern beraten wir Sie! Druckerei Krüper & Co. GmbH, Stadtbahnstraße 30, 22393 Hamburg Tel.: (040) 600 95 070, E-Mail: mailkrueperdruck.de Öffnungszeiten: Mo-Fr: 8.3011:30 und 12:30 -18.00 Uhr Ihre ONLINE- Druckerei