Kunstauktion SCHRITT Online-Benefiz-

8 ALSTER-MAGAZIN NR. 02 2021 ALSTER MAGAZIN NEWS Best Business Newcomer Hamburgs 2021 Amalie Jane Grant ist bereits in den Business Kreisen Hamburgs ein echter Geheimtipp. Ihr Englisch und Business Coaching, sowie ihre Fashion Englisch Nische sind einzigartig und zu ihren Kunden zählen unter anderen Unter- nehmerpersönlichkeiten, Vorstände, leitende Redakteure, Anwälte, Ärzte, Professoren, sowie Influencer und Prominente. Ich unter- stützte meine Kunden nicht nur dabei, ihre Englischkenntnisse auszuweiten, Soft- und Business Skills zu optimieren, sondern biete ihnen einen Mehrwert über das Erlernen einer Sprache hinaus. Dank ihrer Expertise aus über 15 Jahren Sprachkursen und Seminaren in führenden Handelskonzernen, Finanz- dienstleistern sowie Luftfahrt- und Auto- mobilunternehmen gelingt das zum einen, indem die Expertin ihre Kunden befähigt neue Potenziale freizusetzen und zum anderen mit der Umsetzung an die jeweiligen Kundenbe- dürfnisse angepassten modernen Coaching Stil. Zusätzlich verfügt Amalie als Ex-Model und spätere Assistentin der Geschäftsleitung einige Top-Unternehmens in der Mode-Indus- trie über Expertenwissen in dieser Branche. Das hat die smarte Schottin genutzt und The Language of Fashion gegründet. Damit hat sie zusätzlich zu ihrem Programm ein neues Angebot am Markt etabliert, das es bisher so noch nicht gab. Mehr Infos: Tel. 0173-326 81 81 , languageoffashion.net und businessenglish-hamburg.com Ist neue Wege gegangen: Business Coach Amalie Jane Grant (B.A. Hons). NÄCHSTER SCHRITT Der Deutsche Tennis Bund hat im Januar die sechs Nachwuchs-Spielerinnen benannt, die in diesem Jahr im Porsche Talent Team individuell und besonders intensiv gefördert werden. Mit dabei ist Eva Lys (19) vom Club an der Alster . Mehr Infos: www.dtb-tennis.de Glückwunsch! Gehört zum besten deutschen Tennis-Nachwuchs: Eva Lys. DT B/ Cl au di o Gä rt ne r Arbeitet Segeltuch in ihre Bilder ein: die Hamburgerin Heinke Böhnert. Der NCL-Stiftung spendete sie ihr Werk Go Boris Go (links), eine Hommage an Vendée Globe-Star Boris Herrmann, mit einem Stück Segel seines Bootes. Online-Benefiz- Kunstauktion Noch bis zum 09. März (seit 10. Februar) richtet die NCL-Stiftung ihre alljährliche Kunstauktion LebensKünstler erstmals auch virtuell aus. Ziel ist es auf die seltene, erblich bedingte und tödlich verlaufende, Kinderdemenz NCL (Neuronale Ceroid Lipofuszinose), aufmerksam zu machen und mit dem Erlös Forschungsprojekte zu unterstützen. Künstler wie Romero Britto, Axel Rockfish oder Udo Lindenberg haben 22 Werke zur Verfügung gestellt, die auf Europas größtem, gemeinnützigen Onlineportal zur Versteigerung stehen. Eines der Highlights ist Go Boris Go von Heinke Böhnert handsigniert und mit einem Stück Originalsegel von Vendée Globe-Star Boris Herrmann zwar nicht von dieser Regatta, aber in seinem berühmten Schwarz! Mehr Infos auf www.ncl-stiftung.de. Die Auktion gibt es auf www.unitedcharity.de/Specials/NCL-Kunstwerke ANZEIGEN-SPEZIAL Ka i W eh l