Welt verändern richtigen

NR 02 2021 ALSTER-MAGAZIN 15 ANZEIGEN-SPEZIAL Nachhaltige Investments können gleichzeitig für Renditen und eine bessere Zukunft sorgen Immer öfter wird Nicola Zobel , Leiterin der Haspa-Filiale am Mühlenkamp 34 , auf nachhaltige Geld- anlagen angesprochen: Es geht darum, Erträge zu erzielen und gleichzeitig etwas Gutes zu bewirken sowie Unternehmen bei besseren Arbeits- und Umweltbedingungen voranzubringen. Den zukünftigen Generationen eine lebenswerte Welt zu hinterlassen, ist dabei die treibende Idee. Also warum nicht in nachhaltige Fonds investieren schon mit regelmäßigen Sparraten bereits ab 25 Euro monatlich? Auch Nachhaltigkeitsfonds folgen wie die traditionellen Fonds den klassischen Anlagezielen: Liquidität, Rentabilität und Si- cherheit. Allerdings werden diese durch nachhaltige Aspekte ergänzt, erläutert Martin Niemeier, Filialleiter am Hofweg 24. Hier geben die sogenannten ESG-Kriterien eine gute Orientie- rung. Die Abkürzung steht für die englischsprachigen Begrif- fe Environment (Umwelt), Social (Soziales/Gesellschaft) und Governance (gute Unternehmensführung). Zu den Umweltas- pekten gehören zum Beispiel Energie- und Wasserverbrauch, Emissionen und Wirtschaftskreisläufe eines Unternehmens. Soziales/Gesellschaft beurteilt die Einhaltung von Arbeitsbe- dingungen, Sicherheitsstandards und Menschenrechten. Bei der guten Unternehmensführung werden die Aktivitäten von Geschäftsführung und Aufsichtsrat sowie der Umgang mit An- teilseignern bewertet. Zusätzlich zu den ESG-Kriterien wird bei nachhaltigen Fonds darauf geachtet, Unternehmen bestimmter Branchen von vorn- herein auszuschließen, etwa Kriegswaffen, Atomenergie oder Glücksspiel. Einige nachhaltige Fonds verfolgen einen Best-in- Class-Ansatz: Hier werden nur wenige Branchen ausgeklam- mert, aber die Unternehmen, die in den verbleibenden Bran- chen am nachhaltigsten arbeiten, in den Fonds aufgenommen. Bei der Haspa bieten wir Nachhaltigkeitsfonds an, die aus- schließlich nach den strengen ESG-Kriterien gemanagt wurden und regelmäßig auf die Einhaltung dieser und weiterer Stan- dards kontrolliert werden, sagt Melanie Castens, die die Haspa an der Jarrestraße 28 leitet. Da Unternehmen, die auf Nach- haltigkeit achten, oft mit mehr Weitblick handeln, werden von Experten Anlagen in solche Firmen auch als etwas weniger ris- kant eingeschätzt als konventionelle Anlageprodukte. Dennoch gibt es keine Garantien für höhere Erträge. Wie bei den traditio- nellen Geldanlagen ist auch bei nachhaltigen Investments ihre persönliche Chance-Risiko-Neigung grundlegend. Denn neben einem bequemen, nachhaltigen Vermögensaufbau im Nullzins- umfeld und der Möglichkeit, an positiven Marktentwicklungen zu partizipieren, können sich Kursschwankungen an den Kapi- talmärkten sowie eine schlechte konjunkturelle Lage negativ auf die Anlage auswirken. Wir verfügen über ein breites Angebot an nachhaltigen Fonds namhafter Gesellschaften. Kontaktieren Sie uns gern oder die Kolleginnen und Kollegen aus der Direktberatung, rät Dennis Traulsen, Filialleiter am Winterhuder Marktplatz 21 d. Weitere Infos zu nachhaltigen Fonds sowie ein Video zum Thema gibt es auch unter www.haspa.de/nachhaltigkeitsfonds Die Welt verändern mit den richtigen Geldanlagen Nachhaltigkeit ist mehr als Ressourcenschonung und erneuerbare Energien. Nachhaltigkeit sorgt für eine lebenswerte Zukunft. Pi xa ba y/ Ro ad Li gh t