Zuviel Zucker Cerealien

NR 02 2021 ALSTER-MAGAZIN 23 Zuviel Zucker in Cerealien Müslis, Cornflakes und Co. in Deutschland sind vor allem eines: überzuckert. 73 % der gekauften Menge an Frühstückscerealien überschreiten beim Zuckergehalt die Empfehlung der WHO von 15 Gramm Zucker pro 100 Gramm. Bei den speziell an Kinder gerich- teten Cerealien liegen sogar 99 % der gekauften Produkte über diesem Richtwert. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), die der AOK- Bundesverband in Auftrag gegeben hat. Die Forscher nahmen das Kaufverhalten von rund 30.000 Haushalten in Deutschland unter die Lupe und werteten den Zuckergehalt von über 1.400 Produkten aus. Die Studie zeigt auch, dass überzuckerte Kindercerealien 39 % der insgesamt von Familien gekauften Frühstückscerealien aus- machen. Vor diesem Hintergrund erschienen die mit der Lebens- mittelindustrie im Rahmen der Nationalen Reduktionsstrategie vereinbarten Ziele geradezu skandalös. Was wir brauchen, sind wirksamere und vor allem verpflichtende Reduktionsziele, die nicht erst in fünf Jahren umgesetzt sind, so Dr. Sarah Pomp vom AOK- Bundesverband. Aktuell sehen beispielsweise die mit dem Verband der Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft getroffenen Vereinba- rungen eine Reduzierung des Zuckergehalts um lediglich bis zu 20 % bis 2025 vor und das auch nur bei speziell für Kinder beworbenen Produkten. Die AOK spricht sich dagegen für eine verpflichtende schrittweise Reduzierung auf 15 Gramm Zucker pro 100 Gramm aus, entsprechend der WHO-Empfehlung. Das sieht der Zahnarzt nicht gern: Zu viel Zucker kann die Zähne angreifen! ALSTER MAGAZIN ZAHNGESUNDHE IT identical Zahnheilkunde & Prophylaxe Rothenbaumchaussee 5 20148 Hamburg Tel.: 040 - 41 91 77 88 Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 07:30 - 19:30 Uhr, Sa. nach Vereinbarung Parkplätze vorhanden www.identical-praxis.de Dr. Steffen Bethke & Dr. Thomas Bethke Vertrauen durch Professionalität und Leidenschaft.