Schlaganfall gegen ohne

NR 05 2021 ALSTER-MAGAZIN 23 ALSTER MAGAZIN GESUNDHE IT Tag gegen den Schlaganfall Der findet jährlich am 10. Mai statt. Ins Leben gerufen wurde er 1999 durch die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, zur Aufklärung. Wie kann man einen Schlaganfall erkennen und was ist beim Auftreten von Symptomen zu tun? Ein Schlaganfall kann sich durch viele Symptome äußern, jedoch gibt es einige charakteristische. Da jeder Schlaganfall als Notfall zu betrachten ist, müssen auftretende Symptome sofort im Krankenhaus abgeklärt werden, also der Notruf über die Telefonnummer 112 (oder in den Bundesländern Bayern und Saarland über die örtliche Rufnummer 19222) alarmiert werden. Dies ist unabhängig davon, ob ein oder mehrere Zeichen beobachtet werden. Zu den Symptomen gehören: Sehstörungen Sprach-, Sprachverständnisstörung Lähmung, Taubheitsgefühl Schwindel mit Gangunsicherheit Sehr starker Kopfschmerz Bis der Rettungsdienst eintrifft, sollte man versuchen, den Betroffenen zu beruhigen und ggf. beengende Kleidung zu lockern. Man sollte ihm keine Getränke oder Medikamente geben: Eine durch den Schlaganfall ausgelöste Schluckstörung kann zu schwerem Verschlucken führen. Sollte der Betroffene bewusstlos sein, muss er in die stabile Seitenlage gebracht werden. Wenn Atmung und / oder Herzschlag aussetzen, muss sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen begonnen werden. Die Symptome eines Schlaganfalls können auch Hinweis für eine vorübergehende Durchblutungsstörung sein, müssen aber immer ernst genommen werden, da jede Minute ent- scheidend sein kann. Auf keinen Fall sollte gewartet werden, bis sie sich wieder ge- bessert haben. Mehr Infos gibt es auf www.schlaganfall-hilfe.de Sehr starke Kopfschmerzen oder plötzliche Sehstörungen können Symptome eines Schlaganfalls sein. Dann muss sofort über 112 ein Notruf abgegeben werden. SCHMERZFREI ohne Operation BEWEGLICH UND SCHMERZFREI LEBEN Über 90% aller Schmerzen müssen nicht sein und können ohne Operationen und ohne Medikamente beseitigt werden. Behandlung - Bewegung - Ernährung Michaela Klingberg zertifizierte Liebscher & Bracht Therapeutin Praxis für dauerhaae Schmerzfreiheit Alsterdorfer Str. 383 22297 Hamburg Tel.: 040 - 53 54 36 90 E-Mail: infoliebscher-bracht.hamburg Web: www.liebscher-bracht.hamburg