UMFASSENDE SANIERUNG SCHMERZFREIHEIT

ALSTER MAGAZIN NEWS 6 ALSTER-MAGAZIN NR. 05 2021 Illustrationen, Apps oder 3D-Designs erstellen oder gar ganze Welten in Minecraft modifizieren, in den neuen Workshops der Computerschule Logiscool sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die 9 bis 18-Jährigen tauchen ab in die digitale Welt, die aktuelle und beliebte Themen aufgreift. In 5 bis 10 Einheiten zwischen 90 und 180 Minuten werden Superheldencharaktere geschaf- fen, einzigartige Charaktere und Animationen gezeich- net, Handyspiele oder Apps erstellt oder 3D-Designs kreiert, die z.B. als Projektidee für den Bereich Innende- koration oder Architektur dienen. Alle Teilnehmerinnen werden spielerisch auf die Zukunft vorbereitet. Ganz- jährig verfügbar. Start: ab sofort! Live und online oder, wenn wieder möglich, auch in Präsenz. Mehr Infos unter Tel. 040 611 98 575 und auf www.logiscool.com/de . In der Praxis für Schmerzfreiheit von Michaela Klingberg in der Alsterdorfer Straße 383 dreht sich, wie der Name bereits sagt, alles um die dauerhafte Schmerzfreiheit. Um diese möglich zu machen, setzt die Gesundheits- und Schmerztherapeutin auf die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht. Nach dessen Verständnis sind über 90% aller Schmerzen im Bewegungssystem muskulär-faszial bedingt. Bereits die erste Behandlung kann zeigen, ob der Patient zu den 90% der Schmerzpatienten gehört, die erfolg- reich mit der Methode behandelt werden können ohne Medikamente oder OP. Auch nach einer erfolgreichen Schmerz- therapie kann sie noch sinnvoll sein: Um schmerzfrei zu bleiben, sind sogenannte Engpassdehnungen Voraussetzung. Diese bekommt der Patient als individuelles Übungsprogramm für zuhause gezeigt. In der Praxis können diese außerdem in Kleinstgruppen mit individu- eller Betreuung gefestigt werden. Unterstützend und begleitend zur und nach der Therapie, bietet die Praxis für Schmerzfreiheit individuelle Ernährungspläne und EMS Personaltraining mit dem EasyMotionSkin an. Beides kann auf den Weg zu mehr Beweglich- keit und Leichtigkeit im Alltag sehr förderlich sein. Mehr Infos: Tel. 040 53 54 36 90 und www.liebscher-bracht.hamburg DAUERHAFTE SCHMERZFREIHEIT NEUE WORKSHOPS FÜR KIDS & TEENS Michaela Klingberg: seit über 25 Jahren in der Fitness- und Gesundheitsbranche. UMFASSENDE SANIERUNG STEHT AN Bei einer technischen Prüfung zur Sanierung der Betonfassade der Sporthalle Hamburg in Winterhude wurden Mängel an der Dach- konstruktion des über 60 Jahre alten Gebäudes festgestellt. Aus Sicherheitsgründen hat das Bezirksamt Hamburg-Nord die Halle daher umgehend geschlossen. Das Bezirksamt und die beteiligten Fachbehörden ergreifen nun gemeinsam alle notwendigen Maß- Be zi rk sa m t H am bu rg -N or d nahmen, um die Sporthalle so schnell wie möglich wieder be- triebsbereit zu machen. Nach aktueller Einschätzung kann mit einer Öffnung zur Saison 2022/2023 gerechnet werden. Um das genaue Ausmaß des Sanierungsbedarfs festzustellen, wird es Zweitgutachten geben, dann der finanzielle Bedarf ermittelt und eine Sanierungs-Fahrplan erstellt. Nach festgestellten Substanz- Mängeln: Die Sporthalle Hamburg bleibt ca. ein Jahr geschlossen. ANZEIGEN-SPEZIAL Lo gi sc oo l