Weihnachtsmärkten weihnachtlichen Würzweins

ALSTERTAL MAGAZIN | 77 ESSEN & TRINKEN H AM B U RG K AF FE ER Ö ST ER EI ge gr . 2 01 8 NEUERÖFFNUNG Stormarnplatz 8 22393 Hamburg Telefon: 040 30 75 83 54 Öffnungszeiten: MoFr. 818 Uhr Sa. 1116 Uhr Geniessen Sie unsere Kaffee Spezialitäten mit selbstgebackenen Backwaren. Frisch gerösteter Kaffee auch zum mitnehmen. ... erleben Sie unsere Kaffee Seminare. Wir freuen uns auf Sie! Von Weihnachtsmärkten ist er nicht mehr wegzudenken, und auch zu Hause lassen sich viele gerne einen Glühwein schmecken. Doch wussten Sie, dass die Wurzeln des weihnachtlichen Würzweins bis in die Antike reichen? Conditum paradoxum so heißt der antike Urahn des Glühweins in einem 2.000 Jahre alten Rezeptbuch. Er besteht neben Wein aus Honig, Anis, Nelken, Zimt, Lorbeer, Thymian und Koriander. Auch in den folgenden Jahrhunderten blieb der Wein beliebt: In einem medizinischen Fachbuch des 16. Jahrhunderts wird ein glühweinähnliches Getränk gar gegen Menstruationsbeschwerden, Brustschmerzen und Durchfallerkrankungen empfohlen. Das wahrscheinlich älteste Glühweinrezept Mitteldeutschlands stammt aus dem Jahr 1845. Hier werden dem Wein Zimt, Anis, Ingwer, Muskat, Kardamom, Granatapfel und Safran sowie wahlweise Zucker oder Honig zugegeben. Die Idee, das Getränk in Flaschen für den Heimgenuss abzufül- len, ist vergleichsweise neu. Ein findiger Augsburger verkaufte diese und prompt wurde das Glühwein-Startup verknackt. Das Marktamt der Stadt verlangte im Jahre 1956 von ihm ein Bußgeld wegen Verstoßes gegen das Weingesetz, denn damals war es noch verboten, Wein Zucker zuzusetzen. Der Bußgeldbescheid jeden- falls ist ein Beleg dafür, dass das Interesse an Glühwein auch noch Mitte des letzten Jahrhunderts existierte. Für einen Beleg dafür, dass das auch im 21. Jahrhundert noch so ist, muss man nur in die Nähe eines der Weihnachtsmärkte im Alstertal spazieren, um den unverkennbaren Duft zu schnuppern. Noch besser: Man holt sich selbst die eine oder andere Tasse und genießt den Glühwein in dem Wissen, dass er ein Trunk mit tausendjähriger Tradition ist. Prost! cl Hummelsbütteler Markt 2 22339 HH Tel.: 040 63 67 90 73 www.khan-mongolei.de Weihnachts-Buffet (25.+26.12.18 12-22 Uhr) Heilbutt mit schwarzer Bohnensoße, Entenkeule mit Rotkohl, Serrano Schinken, u.v.m. zusätzlich zum Buffet! p. Pers. 24,90 um rechtzeitige Reservierung wird gebeten! Unseren Gästen wünschen wir fröhliche Festtage!