GEHEIMTIPP kennen jedes

ALSTERTAL MAGAZIN | 63 Wir kennen jedes Schiff ... und jede Jahreszeit! Mechthild Lena Hanses Expertin seit 31 Jahren TUI Travel Star Reisebonbon Frahmredder 14 22393 Hamburg Norwegische Postschiffreisen Tel. 040 - 601 98 98 CREATE_PDF4502311237063011086_2204530242_1.1.pdf.pdf;(91.60 x 40.00 mm);20. Nov 2018 14:29:44 040 2000 11 29 oder infoboesche-reisen.de Bösche Reisen, Inh. Braaker Bustouristik GmbH & Co KG., Albert-Schweizer-Ring 5-7, 22045 Hamburg Zustiege: ZOB Hamburg, Bhf. Tonndorf, Bhf. Rahlstedt, Ahrensburg, Norderstedt 16.03. Husumer Krokusblüte 27,- 24.03. Wismarer Heringstage 27,- 13.04. Kühlungsborn 27,- 19.04. Fischbuffet in Eckernworth 56,- 22.04. Osterbrunchfahrt auf dem Nord-Ostsee-Kanal 78,- 19.04. 22.04. Ostern an der Ostsee p.P. im DZ/HP 399,- 23.04. 28.04. Blumenparadies am Bodensee p.P. im DZ/HP 786,- Nur auf Mehrtagesfahrten, gültig bis zum 04. März 2019 TAGESFAHRTEN REISEN Bösche Reisen 2019 Seit 60 Jahren Erfahrung Bösche Reisen 5 % Frühbucher- rabatt ! Nur wenige Kilometer hinter der deutsch-polnischen Grenze liegt mit der Hansestadt Stettin ein Geheimtipp für Städtereisende auf der Suche nach einem spannenden Kurz-Trip. Imposante Bauten ergänzen sich ideal mit der idyllischen Umgebung. G eht es um einen Städtetrip nach Polen, bleiben die meisten Touristen an den bekanntesten Metropolen des Landes hängen. Warschau, Łódź oder Krakau haben vor allem in histo -rischer Hinsicht einiges zu bieten - alleine sind sie damit aber noch lange nicht. Etwas kleiner, dafür aber nicht weniger sehenswert ist beispielsweise die polnische Hansestadt Stettin, die nur rund 30 Kilometer entfernt von der deutsch-polnischen Grenze liegt. Die siebtgrößte Stadt des Landes besticht vor allem durch ihre großzügig angelegten Parkanla - gen und die malerische Altstadt und obwohl Stettin nach wie vor als touristischer Geheimtipp gilt, bietet sich der Stadtkern für eine ausgeprägte Entdeckungstour gerade zu an. Wer die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu Fuß besichtigen möchte, muss dafür einfach nur der rot-gestrichelten Linie folgen, die am Hauptbahnhof be- ginnt und sich von dort aus durch die Straßen entlang der markantesten Punkte schlängelt. Der rund sieben Kilometer lange Rundweg besteht aus insgesamt 42 Stationen, die allesamt mit dreisprachigen Infotafeln ausgestattet sind. Direkt zu Beginn des Rundgangs wartet schon eines der absoluten Highlights: Am Heumarkt, umringt von Häu - sern in den unterschiedlichsten Farben, liegt das Rathaus Ratusz Staromiejski, das einst im Stil der Backsteingotik errichtet wurde. Am Ufer der Oder gelegen, von der sich viele kleine Kanäle abzweigen, zählen auch zahlreiche Flussinseln zur Stadt, die teils bebaut, teils von grünen Wäldern be - wachsen sind. Über die Wasserstraßen können unter an- derem die alten Werft- und Hafenanlagen des Seehafens bewundert werden. Hafenliebhaber kommen also auch hier auf ihre Kosten. Ob zu Fuß oder per Schiff Stettin ist eine Reise wert. REISE GEHEIMTIPP