EINFACH COOL Grillen

54 | ALSTERTAL MAGAZIN GRILLSPEZIAL D or lin g K in d er sl ey V er la g , R ez ep te & F o o d st yl in g : T om H ei nz le , F ot o: V iv i D A ng el o EINFACH COOL! Grillen kann jeder. Mit Profitipps geht es aber noch viel besser. Hier kommen welche von Grillprofi Tom Heinzle. Den haben wir in der Schanze getroffen, als er dort sein neues Kochbuch vorgestellt hat. ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN 16 Lammkoteletts je 3 EL gehackter Bärlauch, Schnittlauch, Rosmarin und Petersilie 2 EL geriebener Parmesan 6 EL Olivenöl Salz grob gemahlener schwarzer Pfeffer 1 Die Lammkoteletts waschen und trocken tupfen. Die Kräuter und den Käse mischen und mit dem Öl zu einer Paste verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 2 Die Lammkoteletts auf dem Rost bei direkter Hitze (250 300 C) erst auf einer Seite 23 Minuten grillen. Danach vom Grill nehmen und die gegrillten Flächen mit der Kräuterpaste bestreichen. 3 Anschließend die Lammkoteletts auf der anderen Seite noch 23 Minuten grillen. Sofort servieren, dazu passt der Spitzkohlsalat von den Hähnchenkeulen (von S. 51 des Kochbuches). ZUBEREITUNG 30 Min (ohne Salat). GRILLZEIT 6 Min. 250-300 C Lammkoteletts mit Bärlauchparmesan- Kruste FÜR DEN SALAT: 1 kleiner Spitzkohl 4 Karotten 200 g Sahne 2 EL milder Apfelessig Salz und grob gemahlener Pfeffer Den Kohl längs teilen und den Strunk entfernen. Den Kohl quer in möglichst dünne Streifen schneiden oder hobeln. Die Karotten schälen und erst längs, dann quer in feine Streifen schneiden. Beides in ei- ner Schüssel mischen. Sahne und Essig unterheben und den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken. Am besten 2-3 Stunden ziehen lassen. TIPP: Diese Lammkoteletts servie- re ich gern als Fingerfood. Denn das Gericht lässt sich unheimlich schnell zube- reiten und überzeugt durch seinen frühlingshaften Ge- schmack. Ruckzuck fertig und genießen! GRILL- TIPPS von Tom Heinzle auf Seite 56