Leckeres Gäste RASSIGE

50 | ALSTERTAL MAGAZIN ESSEN & TRINKEN Leckeres für Gäste Freunde einladen, zusammen kochen und dann gemeinsam genießen und reden und reden Wir zeigen drei Gerichte, mit denen Sie Ihre Gäste ohne zu großen Aufwand für diese Zwecke verwöhnen können. Der Speckmantel hält den Saft im Fleisch und verleiht ihm zugleich ein herrlich herzhaftes Aroma. Veredelt wird das Brüstchen durch einen Schaum aus Sekt egal welcher Art, einfach trocken muss er sein. FÜR 4 PERSONEN Für den Sektschaum 1 kleine Zwiebel 1 TL Thymianblättchen 1 EL Butter 200 ml trockener Sekt 100 ml Rahm (Schlagsahne) 1 TL Maisstärke (Maizena) TL Salz, Pfeffer aus der Mühle Für das Fleisch 4 Pouletbrüstchen (Hühnerbrüstchen) 1 TL Salz, Pfeffer aus der Mühle 8 Peperoncini, gefüllt mit Frischkäse (Fertigprodukt) 8 lange Speckscheiben Bratcreme oder Bratbutter (Butterschmalz) 1 Für den Sektschaum Zwiebel und Thymian fein hacken. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, Zwiebel und Thymian darin kurz andünsten. Den Sekt dazugießen, aufkochen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Den Rahm mit der Maisstärke verrühren, dazugießen, erneut aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Absieben und beiseitestellen. 2 Die Pouletbrüstchen quer halbieren, Taschen einschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Jede Tasche mit 1 Peperoncino füllen und die Pouletbrüstchen mit je 1 Speckscheibe umwickeln. Braten: Bratcreme in einer beschichteten Bratpfanne heiß werden lassen. Die Hitze reduzieren und die Pouletbrüstchen bei mittlerer Hitze rundherum etwa 8 Minuten goldbraun braten. Zubereitung: 30 Minuten RASSIGE POULETBRÜSTCHEN IM SPECKMANTEL AN SEKTSCHAUM Die kleine Hülsenfrucht ist das Tüpfelchen auf dem i und edler Begleiter des obigen Geschmacksfeuerwerks. FÜR 4 PERSONEN 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 1 EL Butter 200 g schwarze Belugalinsen 500 ml Wasser 2 EL Balsamicoessig 2 TL Honig Salz, Pfeffer aus der Mühle SÜSSSAURE BELUGALINSEN