MAGAZIN Ihnen liebe

MAGAZIN 32 | ALSTERTAL MAGAZIN A uch, wenn die Alstertaler Institu-tion aktuell wegen der Corona-Krise geschlossen ist, möchten wir Ihnen, liebe Leser, schon einmal einen ersten Eindruck vor der offiziellen Eröffnung verschaffen, weil uns der Umbau genauso begeistert wie Hoteldirektor Michael Fritz. Wir sind sehr stolz auf das Ergebnis langer Planung und Durchführung und freuen uns sehr, dass sich der Vorhang für das neue Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg gehoben hat, so Fritz. Mit einer Investition von rund 16 Millionen Euro wurde das Hotel in den vergangenen Monaten kernsaniert. Schon in der Lobby ist die Wandlung zu erkennen, die dieses Haus erlebt hat. Großflächige Vorhänge schaffen eine dezente Aufteilung, eine offene, kommu - nikative Atmosphäre dominiert das Bild und zieht sich wie ein roter Faden durch das Kon - zept. Von der neugestalteten Treudelbar bis hin zum gemütlichen Rezeptionsbereich, der mit bequemen Möbeln anstelle eines sperrigen Tresens ausgestattet ist, fühlt sich der Gast sofort willkommen und zu Hause. In insgesamt 127 neu gestalteten Zimmern und vier individuellen Suiten können sich die Gäste niederlassen. Für die Einrichtung wurden viele Stücke individuell neu angefer - tigt, aber auch der nachhaltige Aspekt wurde nicht aus den Augen gelassen: So wurden regionale Handwerksbetriebe beauftragt und vorhandene Möbelstücke aufgearbeitet. Anfang März nahm das Hotel seinen Betrieb im neuen Landhaus auf, allerdings ohne das Atrium, das während der Umbauphase die Zimmer sowie Tagungsräume beherbergte. Dies wird zukünftig nicht mehr Teil der Ho - telanlage sein. Das Vinoble Day Spa wird in den bekannten Räumlichkeiten weiterhin für die Erholung der Gäste sorgen. Nach der coronabedingten Schließung. Wir sagen Be - scheid, wenn alles wieder öffnet! 127 Zimmer in drei verschiedenen Designs sowie vier individuell gestaltete Suiten laden ein, sich nach einem Meeting oder einem Golf-Match auf dem 27-Loch Championship-Golfplatz zurück zu ziehen. Für das leibliche Wohl sorgt neben dem Golfbistro 19 das À La Carte-Restaurant Lemsahler mit modernen Interpretationen saisonaler sowie regionaler Küche. Die 83 qm große Treudelberg Suite verfügt sogar über einen eigenen Spa- Bereich mit Sauna und komfortablem Ruhebereich. Fortsetzung von S. 31