WIRD ALLERGIKER WANN

ALSTERTAL MAGAZIN | 59 GANTH - Ganzheitliche Therapie Farmsener Landstraße 196 22359 Hamburg 0163-174 46 63 n.schauercure-praxis.de www.ganth-hamburg.de GESUNDHEIT Auf was man in welchem Maße allergisch ist, sollte bei Experten getestet werden. WER WIRD ALLERGIKER? Jeder dritte Hamburger ist betroffen, Tendenz steigend. Das liegt vor allem am Klimawandel, der längere und stärkere Pollenflüge ermöglicht. Auch die Umweltverschmutzung trägt dazu bei. Zwar ist die Pollenbelastung auf dem Land durch die große Diversität stärker, dafür sind die Pollen in unserer Stadt aber besonders aggressiv. Schuld daran sind die hohen Ruß- und Feinstaubpartikel: Das Immunsystem wird stärker gereizt. Wichtig zu beachten sind auch die Lebensumstände in der Kindheit. Kinder, die sich weniger bewegen und auch seltener Kontakt zu Tieren haben, sind Allergieanfälliger. WANN FLIEGEN DIE POLLEN? Pollenflugkalender verraten genauere Zeiträume, wann welche Pollen durch die Stadt fliegen. Viele Kalender gibt es einfach im Internet zu finden, z.B. Allergieratgeber.de, allergiecheck.de und dwd.de. In der Monatsübersicht sind die Angaben leider von Ka- lender zu Kalender unterschiedlich. Zu beachten ist stets auch die Witterung: Sie lässt den Flug variieren, sodass eine genaue Vorhersage meist nur für wenige Tage im Voraus möglich ist. WAS HILFT GEGEN DIE POLLEN? Den Pollen fern bleiben ist die beste Medizin. Am besten geht das durch Urlaub an der Küste: Der in Richtung Land wehende Wind treibt keine Pollen mit sich. Doch auch zu Hause kann man sich gut schützen: Nur morgens lüften, wenn der Pollenflug am geringsten ist. Pollenfilter für das Fenster verhindern unnötige Pollen im Haus. Durch regelmäßiges Duschen werden die am Körper haf- tenden Pollen entfernt. Auch Nasenspülungen helfen. Ge- sundes vielfältiges Essen, sowie viel Wasser beeinflussen die Stärke der Symptome. Arzneimittel werden ebenfalls gerne genutzt. Nebenwirkungen sind dabei aber nicht ausgeschlossen. Weitere Möglichkeiten bieten Gewöhnungstherapien, wie die Hyposensibilisierung. Sie versuchen, das Immunsystem an die Pollen zu gewöhnen.