NICHT WEGWERFEN Trockene

80 | ALSTERTAL MAGAZIN Vertrocknete Blütenstände und Laub übernehmen an den richtigen Stellen im Garten eine wichtige Rolle, erklärt Wolf- gang Groß vom Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) e.V.. Die herabgefallenen Blätter der Bäume sind beispielsweise unter Sträuchern und rund um frostempfindliche Pflanzen ein guter Winterschutz, der zu - dem die Feuchtigkeit im Boden hält. Für Pflanzen, die ihren natürlichen Lebensraum im Wald oder am Waldrand haben, dient das Laub als Mulch, denn es zersetzt sich mit der Zeit und reichert den Boden mit wichtigem Humus an. Außerdem sind diese Laubhaufen für Igel, Insekten und andere Tiere ein optimaler Ort für die Überwinterung. Doch nicht jedes Laub sei für alle Gewächse gleichermaßen gut, betont der Experte. Das von Obstbäumen, Ahorn, Hainbuchen und Linden verrotte zum Beispiel sehr schnell, Eichen- und Walnusslaub benötige aufgrund des hohen Anteils an Gerbsäure dagegen relativ viel Zeit. Außerdem senke letzteres den ph-Wert des Bodens, was einigen Gewächsen gar nicht gefalle, anderen dagegen guttue wie beispielsweise Rhododendren. Vom Rasen sollte man die Blätter aber auf jeden Fall entfernen, erklärt Groß. Sonst nehmen sie den Halmen Licht und Luft. Das begünstigt die Entwicklung von Krankheiten und Pilzen bei den Gräsern. Zwar ist der Großteil aller mehrjährigen Ziergräser, die hierzu- lande angeboten werden, winterhart, dennoch benötigen einige einen zusätzlichen Schutz. Nicht die Kälte wird bei ihnen zum Problem, sondern die Nässe der hiesigen Winter. Deshalb lassen Landschaftsgärtner die trockenen Blätter und Blütenstände bis zum Frühjahr stehen, denn sie schützen den Wurzelbereich während der nasskalten Monate. Zusätzlich bringen sie häufig eine Laub- oder Reisigschicht aus. Bei großen Gräsern wie Pam - pasgras und dem Pfahlrohr empfehlen die Experten für Garten und Landschaft zudem, die Blätter locker zusammenzubinden. Auch bei Stauden und einigen Blütengehölzen wie Hortensien dienen die vertrockneten Pflanzenteile als Schutz, weshalb der Schnitt ins nächste Frühjahr verschoben werden sollte. Die Auswahl an attraktiven Lounge Möbeln aus wetterfestem Kunst- geflecht, gerne auch im Material-Mix mit Aluminium, Teakholz oder Edelstahl ist hier riesig. Ein Dutzend verschiedene Gruppen finden sich fertig aufgebaut in unserer großen Gartenmöbel- Ausstellung. Günstige Setangebote gibts aktuell schon ab 999,- Euro. Kettler Palma Lounge jetzt noch vorrätig! Riesen-Auswahl in Meyers Mühle Wir stellen Fachkräfte ein Rolf-Günter Winckler, Gödersenweg 4, 22399 Hamburg, Tel.: 606 64 94, www.rgw-winckler.de Garten- und Landschaftsbau Neu- und Umgestaltung Pflaster- und Plattenverlegearbeiten Baumpflege Gehölzschnitt Stubbenfräsen Teichbau Pflegearbeiten Zaunanlagen Winterdienst Herbstzeit Trockene Blätter & Co. NICHT WEGWERFEN! Herbstlaub auf dem Boden , trockene Gräser im Beet, vergilbte Blütenstände an den Stauden all das wird häufig als nicht schön empfunden. Der Griff zur Schere und der Müllbeutel für das Laub sind dann meist die Reaktion. Landschaftsgärtner raten jedoch zu einem etwas anderen Blick auf die scheinbar unnützen Pflanzteile und zu etwas mehr Gelassenheit. Auf den Müll sollten Laub & Co. nicht, sie können an anderer Stelle wichtige Aufgaben übernehmen. GARTEN Fo to : B G L