Seelen- wärmer MARONEN-WHISKY-SUPPE

ESSEN UND TRINKEN In einem ehemaligen alten Stall hinter dem Restaurant L Aurora, der zuletzt als Lager genutzt wurde, ist mit Hilfe des Architekten Jan Klinker im Dezember 2017 das Il VINAIO entstanden. Holz, der originale Putz, Stahl und freigelegte Rotklinker-Mauern sorgen mit gedeckten Farben für einen besonderen, mediterranen Stil, der einen nach Italien entführt. Die Karte tut ihr übriges für ein bisschen Urlaubsfeeling: Neben Weinen aus allen Regionen Italiens, Spanien und Deutschland servieren wir Ihnen italienische Köstlichkeiten. Hummelsbüttler Hauptstr. 47, Tel. 040 - 53 05 46 89 Il Vinaio Bereits im Jahr 2001 eröff- net, begeistert das Team um Patricio Montoya seine Kunden mit origi- nalen italienischen Gau- menfreuden. Auserlesene Weine und italienische Köstlichkeiten, werden auch Sie als Feinschme- cker entzücken. Hummelsbüttler Hauptstr. 47, Tel. 040 - 53 05 46 89 L Aurora 2016 eröffnete Mon- toya dieses Restaurant in Wellingsbüttel und legt vor allem Wert auf eine frische Küche und die Weinkarte. Die ist mit feinsten und aromati- schen Weinen bestückt. Saseler Chaussee 5, Tel. 040 - 49 20 08 59 Trattoria L Aurora Sowohl die Gäste des Aspria, als auch Stammkunden wissen seit der Eröffnung 2015 die besondere Qualität der Gerichte zu schätzen. Passend zu der Umgebung zwischen Sportlern ist die Frische der Küche nur eine logische Konsequenz. Aber nicht nur das, auch echte Feinschmecker und Weinliebhaber kommen in dem modernen und gemütlichen Ambiente auf ihre Kosten für einen italienischen Gastronom selbstverständlich. Rehagen 20, Tel. 040 - 52 01 90 50 Osteria LAurora Seelen- wärmer Herrlich, Herbstzeit . Warum? Weil es die Zeit für eine ganz besondere Küche ist, eine, die uns und unsere Seele wärmt und auch noch gut schmeckt. Hier zwei schöne Beispiele . MARONEN-WHISKY-SUPPE MIT CHAMPIGNON-GREMOLATA Für 4 Personen FÜR DIE SUPPE 2 Schalotten 1 Knoblauchzehe 80 g Möhren 80 g Knollensellerie 1 EL Butter 100 g vorgegarte Maronen 1 EL Whisky 500 ml Kalbsfond 100 ml Sahne Salz frisch gemahlener Pfeffer 4 TL Schmand FÜR DIE GREMOLATA 3 EL Walnusskerne 100 g braune Champignons 1 EL Olivenöl etwas Bio-Zitronenabrieb 1 EL gehackte Petersilie Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein ha- cken. Die Möhren und den Knollensellerie waschen, put- zen, schälen und klein würfeln. Die Butter in einem Topf erhitzen, das Gemüse und die Maronen zugeben und anschwitzen. Mit dem Whisky ab- löschen, den Kalbsfond und die Sahne angießen und leise köcheln lassen, bis die Maronen weich gegart sind. Mit dem Stabmixer zu einer cremigen Suppe fein pürieren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Für die Gremolata die Walnusskerne hacken und die Pil- ze waschen und putzen. Ein Viertel der Champignons in feine Scheiben schneiden, den Rest fein würfeln und alles in Olivenöl braten. Zitronenschale und Walnusskerne kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Petersilie untermischen. Die Suppe mit Gremolata und Schmand servieren Zubereitung 30 Minuten