VIEL SPASS MUSS

Tanzschule Gesangsschule Schauspielschule Poppenbüttler Hauptstr. 7 040 | 24 82 57 17 SO VIEL SPASS MUSS SEIN! s-eins.d e Große S äle. Kle ine Kurse. V iel Abst and. Starte je tzt in ein em unserer Paartan zkurse oder in den Spe cials wie Sals a und D iscofox. PAARTA NZ Viiiiiel P latz auc h für große S timmen . Hol rau s, was in dir steckt Pop-Sta r oder Rock-Rö hre, Mu sical oder Hip Hop, SINGEN Entdeck e die Vi elfalt des Tan zens: Ballett, Modern , Latin, HipHop, Steppta nz, Contemp orary probier aus, wa s zu dir passt! SOLOTAN Z V O N W O L F G A N G E . B U S S KOLUMNE ZWEI BÜCHER Schreiben Sie mir unter: w.bussalster-net.de Machen wir gedanklich einen Sprung in die Zukunft. Es wird dann symbolisch zwei Bücher geben, die zeitgeschichtlich die Corona-Krise reflektieren. Eines wird beschreiben, wie wunderbar Regierung, Medien, ja, Deutschland insgesamt, der gesamten Welt erneut gezeigt haben, was der richtige Weg war. Denn wie peinlich und kläglich haben Italien in Bergamo, Spanien, Frankreich oder die Ame- rikaner mit Leichenbergen in New York, versagt und sich tief in die Krise geritten. Wie glücklich können wir uns schätzen, dass wir mit der Entschlossenheit Angela Merkels, der Umsicht Jens Spahns, der großen Vorsicht Karl Lauterbachs und besonders hervorzuheben des neuen Bundesverdienstkreuzträgers Christian Drosten, es geschafft haben, der weltweiten Pandemie zu trotzen. Nach der ersten Welle im Frühjahr 2020 gab es kaum noch Corona-Tote zu beklagen. Es war wieder einmal Deutschland, das nicht nur in Sachen humanitärer Hilfe gegenüber zwei Millionen Schutzsuchenden ein großes Herz zeigte, sondern ebenso in der weltbedrohenden Klimakrise Vorbild ist. Danke, Frau Merkel, danke an alle, die dieses Land großartig führen. Und danke an all die verantwortungsvollen Medien, die uns vor den gewaltigen Corona-Gefahren, von denen unser Leben massiv bedroht war, warnten. Ergänzend der so sehr wichtige Nebeneffekt: Der Klimawandel konnte verlangsamt werden, weil der C02-Ausstoß sank. Der Start eines gesellschaftlichen Umbaus, von einem perfiden Industrie-Kapitalismus hin zu einer sozial-ökologischen, heileren, glücklichen Welt. In der Mutti und Vati, weil es viele fiese Jobs nicht mehr gibt, wieder zu Hause sein können und ein bedingungsloses Grundeinkommen beziehen, das irgendwo erwirtschaftet wird. Die Buchzusammenfassung: Corona war die wohl wichtigste Phase für den gesellschaftlichen Umbau hin zu einer besseren Welt. Und das andere Buch? Corona-Wahn!, Corona-Hysterie und Corona-Crash!, Fehlalarm Corona!. Das sind die Buchtitel, die bereits während der Krise den wahren Zustand von Politik, Staat und einer eingeschüchterten Ge- sellschaft beklagten. Quasi Zwischenberichte und teils ganz oben auf den Bestsellerlisten. Dieses andere Buch wird nicht das Corona-Virus leugnen, sondern es als ebenso lebensbedrohlich einschätzen wie die bereits bekannten Atemwegserkrankungen Lungenentzündung und Influenza, die im Winter 2017/2018 fast 25.000 Sterbefälle (von jährlich ca. 195.000 in der BRD) verursachten. Pandemien, die aber keinen interessierten. Und ebensowenig möchte man Corona bekom- men, wenn man betagt oder bereits gesundheitlich angeschlagen ist. Die allermeisten Menschen allerdings bleiben nach einer Infektion mit COVID-19 symptomfrei. So werden wir lesen über herausragen- de Mediziner und Wissenschaftler, die das angebliche Killervirus aus wissenschaftlicher Sicht sehr früh anders bewerteten. Die Gefahr war nie wirklich groß, erhöhte Sterberaten und Krankenhausüber- lastungen gab es nie. Lockdown mit Kita- und Schulschließungen, geschlossenen Geschäften, lahmgelegtem Reiseverkehr, Social Di- stancing, Maskenpflicht und andere radikale Maßnahmen waren nutzlos. Ebenso wie Panikmache, Fake-News und Meinungszensur der öffentlichen Medien während der angeblichen Epidemie. Es hätte gereicht, die Alten, Schwachen und Vorerkrankten sicher zu schützen. Nie war das Virus das Problem sondern stets der Umgang damit. Die Buchzusammenfassung: Ein gigantischer Kollateralschaden für die Wirtschaft, vereinsamte Menschen, Kinder und chronisch Kranke. Ein weiterer Schritt tiefer Spaltung einer nutzlos drangsalierten und bevormundeten Gesellschaft. Welches Buch werden Sie empfehlen?